Eine ausdrucksvolle Stimme

Eine ausdrucksvolle Stimme
stark - gefühlvoll - echt
Rejana Woock

„Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“
(Victor Hugo)

Musik mit Tiefgang und mit Herz und SEELE – das ist es, wofür Rejana Woock und ihre Musik stehen. Beeinflusst von World-, Soul- und Jazzmusik formte die Vocalistin und Songschreiberin ihren eigenen, sensiblen, poetischen Stil. Eindringlich und intensiv steigern sich ihre Songs, die schweben, fließen und schwingen zu einem besonderen musikalischen Hörerlebnis. Ihre Stimme fasziniert und entführt in Dimensionen voller Tiefe, voller Empfindungen.

Die zarte Musikerin, die selbst wie fast schwebend die Bühne betritt, birgt eine große Kraft in sich - sie ist eine Magierin der Schwingung - mit Tiefgang und größter Sensibilität verbindet sie durch ihre außergewöhnliche Stimme und ihren aus der Tiefe ihrer Seele entstandenen Songs wie selbstverständlich das Publikum mit der eigenen, innenwohnenden Tiefe und Weite. Ihre Musik führt uns in die unerforschten und unbekannten Welten unserer eigenen Dimension.

Vor allem der Gesang, der aus der Seele kommt, trägt deren ureigene Schwingung in sich und bringt sie in sich selbst zum Ausdruck. So genannte „Seelengesänge“ sind Melodien und Laute, die in der Seele gespeichert sind und in Resonanz mit anderen Seelen gehen können. Und wenn wir unserer Seele erlauben, dass sie durch uns singt, erklingen ganze Welten. Mit dem Verstand nicht zu verstehen - und nur mit dem Herzen wahrnehmbar.

Genau dieser Gesang trägt eine ganz besondere Frequenz in sich, die wir tief in uns tragen. Und Gesang der aus der Tiefe der Seele entspringt, ist oftmals Kanal für Botschaften der Seele eines Tieres, der Sterne, der Erdenseele ... oder unseres eigenen Selbstes.

"Seelenprojekte brauchen manchmal ein paar Engelsflügel, um ihren Weg auf die Erde zu finden."

1998 – Ausbildung für Gesang, Theater und Tanz beim Hamburger „On Stage“, in verschiedenen Chören und bei Gesangslehrern aus den Bereichen Klassik und Jazz.
2009 – Duo „Voice & Strings” Berlin, Gesang und klassische Gitarre.
Im gleichen Jahr Engagement bei der Inszenierung “Ich bin Blut“ von Jan Fabre, Max-Rheinhardt-Seminar in Wien.
2010 – Trio „Rejana Soul“, Klassische Gitarre und Kontrabass.
2010- Ausbildung Stimmbildung nach "Estill Voice Craft"
2010 – Aufnahme des Albums „Somnia” im Funkhaus
Berlin.
2010 – Engagement bei Berliner Jazzband „Stand-Arts“
2013 – Erscheint das Album „Somnia”
2014- Schauspielerin und Sängerin bei dem Theaterstück "Lysistratas Traum", für Gehörlose und Hörende
2015 – Erscheint ihr zweites Album "I walk on"